Über mich

Sathya Kantara
Sathya Kantara Über mich

Hi, ich bin’s

Kantara Susan – Yogalehrerin, Schülerin, Meditierende, Mediatorin, Frau, Freundin und Mutter.

Ich liebe meine Familie genauso, wie meine persönliche und spirituelle Ent-Wicklung.
Ich setze mich für die Interessen von Kindern in familiengerichtlichen Verfahren ein und versuche Systeme zu befrieden.

Ich bin friedvoll, wahrheitsliebend und bodenständig. Freiheit und Liebe sind mir sehr bedeutsam.
Ich liebe sonnengereifte Tomaten, Salz auf der Haut und chillige, elektronische Musik

Ich liebe Rückzug und die Stille und ich liebe Geschäftigkeit und Aktivität – und manchmal suche ich selbst darin die Balance.

Deine Kantara
Yoga als Weg

Meine Überzeugung

Ich bin der Überzeugung, dass alles miteinander verbunden ist, dass alle Puzzleteile ein großes Ganzes ergeben und dass alles einen Sinn ergibt. Jede Erfahrung, die wir in unserem Menschsein machen, sehe ich als Chance zu wachsen – auch wenn diese Erfahrungen manchmal ganz schön harter Tobak sind. In Momenten, in denen wir Erfahrungen als Lernaufgabe begreifen können, ändert sich die Perspektive und Wachstumsprozesse setzen ein.

Sathya Kantara Yoga - Über mich Yoga
Über mich - Mein Yogaweg

Mein Yogaweg

Seit dem Jahr 2003 bin ich auf dem Yogaweg und seitdem Schülerin. Eine liebe Freundin meldete mich in ihrem Yogakurs an. Die Bewältigung eines Burnout machte mir damals ziemlich schwer zu schaffen. Ich begann Yoga zu praktizieren. Von Woche zu Woche besserte sich mein Befinden. Endlich gelang es mir wieder zu entspannen. Mein Bewusstsein weitete sich. Ich lernte meinen Körper ganz neu kennen, meinen Atem bewusster zu erleben und gezielt einzusetzen.

Yoga faszinierte mich. In mir wuchs der Wunsch noch tiefere Einblicke zu bekommen und mehr zu erfahren.

Ich wollte Yogalehrerin werden!

In den Jahren 2006 bis 2008 absolvierte ich meine umfangreiche Yogalehrer-ausbildung von mehr als 800 Unterrichtsstunden bei YogaYidya in den Ausbildungszentren in Bad Meinberg, im Westerwald und an der Nordsee. Noch mehr Wissen und Erfahrung eignete ich mir während meiner KinderYoga-, BusinessYoga- , MantraYoga- und beMom®Yoga- LehrerAusbildungen an. Bei Stefanie Arend tauchte ich in YinYoga ein und Remo Rittiner danke ich für sein unbändiges Wissen, dass er mir während meiner AyurYogatherapie-Ausbildung vermittelte.

“Den Weg des Yoga zu lehren ist meine Berufung.”

Sathya Kantara

Mein Lebenslauf

1999
1999

Betriebswirtin des Handwerks

Akademie für Unternehmensführung, Münster

2008
2008

Dipl. Sozialpädagogin

Berufserfahrungen:
Sozialpsychiatrie, Jugendhilfe, Familiengericht

Entspannungstrainerin

für Kinder, Kursleiterin für Autogenes Training und Progressive Muskelrelaxation

2008
2008

Yogalehrerin BYV

ZPP-anerkannt seit 2010

Yogalehrer-Qualifizierungen

  • Business Yoga
  • Kinderyoga
  • beMom®Yoga
  • Yin Yoga
  • Ayur-Yogatherapie
2017
2017

Zertifizierte Mediatorin

2020
2020

Ausbilderin für Mediatoren

2022
2022

Meditationslehrerin

und Energetischer Coach

Was mich inspiriert

1. Reisen

Das Eintauchen in andere Kulturen fasziniert mich und weitet meinen Blick – für alltägliche Dinge aber auch für größere Zusammenhänge.

So führte mich mein Weg bislang u.a. nach Australien, Indien, Sri Lanka, Indonesien, Kambodscha und Thailand.

2. Die Lehren großer Meister

Die Lehren und Schriften von Sathya Sai Baba und Sri Aurobindo inspirieren mich. Ich besuchte die Ashrams dieser beiden Lehrer in Indien.

3. Die Natur

Ihre Fülle, ihre stetige Veränderung, ihre Rhythmen, ihre Ausdrucksformen und ihre Gewalten.

4. Meditation

In diese Stille einzutauchen und dabei tiefe Bewusstseinsebenen zu erforschen und meinem Herzen näher zu kommen.

Was ich    liebe!

Über mich - Meine Tochter

Meine Tochter

Sie hilft mir täglich über mich selbst zu reflektieren. All’ die Themen, die sich mir zeigen und die mich bewegen, präsentiert sie mir in ihrer kindlichen Direktheit. Dabei erkenne ich mehr und mehr die Verantwortung von uns Müttern und Vätern, unsere Themen zu heilen, um unseren Kindern nicht wieder und wieder dieselben Erfahrungen “überzuhelfen”.

Selbstliebe

Das Meer

Ich liebe es, am Meer zu sein, zu schwimmen, zu tauchen, zu schnorcheln.
Ich liebe Meeressalz auf der Haut, wenn es beginnt zu trocknen und zu prickeln.
Ich liebe die Unendlichkeit des Meeres, seine Gezeiten, seine Vielfalt in Einheit.

Sathya Kantara Yoga - Yoga und Online Yoga

Mich selbst

Ich glaube immer mehr zu verstehen, was Selbstliebe bedeutet – unlimitierte Selbstannahme, Selbstvergebung, Selbstzuwendung, Selbstvertrauen und Selbstachtung.
Selbstliebe ist sehr heilsam. Sie ist ein Prozess und erfordert innere Arbeit, um tief in sie einzutauchen. Das kann in Momenten schmerzvoll sein und gleichzeitig süß, erfüllend und äußerst beglückend.

Schreibe mir...

Schicke mir gerne eine Nachricht. Ich melde mich sobald wie möglich zurück.

11 + 10 =

Kontakt Information

Strasse des 17. Juni 25, Haus 102c
01257 Dresden

Tel.: 01735364665

info@sathya-kantara-yoga.de